Sport- und Vereinsrecht

Mit der Kommerzialisierung und Professionalisierung im Sport geht die zunehmende Bedeutung juristischer Fragen in der Sportpraxis einher. Für die Handelnden, also die Sportwirtschaftsunternehmen, Verbände, Vereine, Sportler, Trainer, Sportpferdebesitzer, Sponsoren und Sportagenturen, wird es immer schwieriger, aus eigener Kenntnis ihre Rechte und Interessen zu wahren und durchzusetzen.

Die Besonderheit des Sportrechts besteht in dem Zusammenwirken und häufig auch Kollidieren von staatlichem Recht und den Regelwerken der nationalen sowie internationalen Sportverbände. Hier leisten wir als Spezialisten im Sportrecht konkrete Hilfe. Sei es bei der Vertragsgestaltung, bei der Vermarktung sowie dem Sponsoring von Sportmannschaften, Individualsportlern, Sportverbänden, Clubs und Sportevents. Ferner bei Dopingverfahren, bei arbeits- und sonstigen verbandsrechtlichen Auseinandersetzungen (u. a. vor dem DFB-Sportgericht und dem DFB-Bundesgericht) oder – ggf. begleitend – durch die Anfertigung von Gutachten zu sportrechtlichen Fragestellungen.

Zu unseren Klienten zählen Bundes- und Landesfachverbände, Ligaverbände, (Landes)Sportbünde und Vereine, Bundesligisten verschiedener Sportarten (u.a. aus den Fußball- und Handball-Bundesligen), (Bundes-)Trainer, Mannschafts- und Individualsportler, Reitsportler ebenso wie große Sponsoren und Vermarktungsagenturen aus dem gesamten Bundesgebiet.

Im Rahmen unseres Netzwerks unterstützen wir kompetent auch bei internationalen Sportmandaten und vertreten unsere Klienten vor internationalen Sportschiedsgerichten.

Profitieren Sie von dem Sachverstand und der Erfahrung unseres Sportrechtsteams.

 

 „Sports Law Firm of the Year – Germany”  (M&A Today – Global Awards – 2015)
Sports Law Firm of the Year in Germany”    (Corporate INTL Legal Awards 2015)