Das Schiedsgericht des Deutschen Rugby Verbandes hat im Rahmen des Berufungsverfahrens – entgegen der vorangegangenen Beschlussfassung des DRV-Präsidiums – am 28.07.2020 entschieden, dem VfR Döhren eine Bundesligalizenz für die kommende Saison 2020/21 zu erteilen. Damit hat der langwierige Prozess beginnend mit der Ablehnung der Lizenz durch das Präsidium des Deutschen Rugby Verbandes am 6. Juni 2020 nach über 7 Wochen ein positives Ende für den VfR Döhren gefunden.

Wir freuen uns, dass wir den VfR Döhren bei diesem Verfahren unterstützen konnten.

Näheres unter: